Break Even Analyse mit der Excel was wäre wenn Funktion

Die Break Even Analyse mit Hilfe der Excel was wäre wenn Funktion ist wieder ein schönes Beispiel dafür, warum Excel die wahrscheinlich nützlichste Software der Welt ist. Wie einfach und schnell Sie Ihre Gewinnschwelle mit Excel ermitteln können, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt an folgendem Fall.

Beispiel für die Break Even Analyse mit der Excel was wäre wenn Funktion

Break Even Analyse mit der Excel was wäre wenn Funktion

Screenshot Excel: Break Even Analyse mit der Excel was wäre wenn Funktion

Nehmen wir an wir möchten bedruckte T-Shirts mit unseren Lieblingssprüchen verkaufen. Dazu schaffen wir uns eine Druckmaschine für 2.000 € an, die wir als Fixkosten ansetzen. Ein blanko T-Shirt zum bedrucken kostet uns 10 €. Dies sind unsere variablen Kosten. Der Verkaufspreis unserer T-Shirts liegt bei 20 € und wir hoffen 500 Stück abzusetzen. Wenn dies alles so funktioniert, würden wir gemäß der Gewinnformel (Preis – variable Kosten) x Menge – Fixkosten = 3.000 € Gewinn erzielen. Es wäre nun aber natürlich schön zu sehen, wo der Break Even Punkt liegt und wie er sich für unterschiedliche Werte entwickelt, also wenn wir z.B. den Preis ändern und wie sich unser Ergebnis bei verschiedenen Absatzmengen darstellt. Im folgen Video von Sara Silverstein von Business Insider wird Ihnen anschaulich vorgeführt wie praktisch die Break Even Analyse mit der Excel was wäre wenn Funktion durchzuführen ist:


Quelle: Business Insider Excel auf Youtube